Sonntag, 17. August 2014

Dinge die ich gut finde - Teil 1 Trinkflaschen

Schon immer habe ich mich kritisch mit vielem beschäftigt, weil mir die Gesundheit meiner Kinder am Herzen liegt. So haben wir zwar Handys beachten dabei aber einige Faktoren. 

Ebenso haben meine Kinder bzw. heute meine Jüngste Trinkflaschen, aber nicht irgend eine, weil mir auch da die Herstellung wichtig ist und ich möchte, das mein Kind aus einer Flasche trinkt, bei der nicht irgendwelche Stoffe in das Getränk gelangen. 

So stieß ich schon vor 4 Jahren auf die Firma Isybe http://isybe.de/

und ihre echt lustigen Trinkflaschen und dem Hinweis, das diese Flaschen Schadstofffrei sind.

Was mich an dieser Trinkflasche überzeugt hat waren die lustigen Motive zum einen und das ich sie in 3 unterschiedlichen Größen erhalte. 

   


Die Flaschen können in der Spülmaschine mitgewaschen werden, sie sind geruchs- und geschmacksneutral, die Flaschen wurden ohne Weichmacher hergestellt und z.B. der Verschluss kann nachbestellt werden.

Egal welche Trinkflaschen wir ausprobiert haben bisher war immer ein Haken dran, entweder schmeckte das Saftschorle nach kurzer Zeit komisch, oder der Inhalt lief in den Schulranzen oder den Rucksack. 

Die Eigenschaften der Trinkflaschen: 
  • schadstofffrei
  • ohne Weichmacher (LGA geprüft)
  • ohne Bisphenol A (BPA)
  • riecht und schmeckt nicht nach Plastik
  • geeignet für heiße Getränke (bis 80°C)
  • spülmaschinengeeignet
  • optimales Preis/Leistungsverhältnis
  • 10 Jahre Garantie*
  • einfaches und komplettes Säubern
  • Made in EU und voll recyclebar
  • passend für gängige Fahrradhalter
  • indiv. bedruckbar ab 200 Stück
  • passende Thermohülle hält Getränke kalt und warm
Mich und meine Kids haben diese Flaschen alleine wegen ihres Designs überzeugt, da für jeden individuell etwas dabei ist :-).

Mich würde nun von dir liebem Leser interessieren, welches Produkt hat dich seit du Kinder hast überzeugt?
Dann freue ich mich über einen Kommentar oder eine private Nachricht von dir. 


 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen